Bericht Detailansicht

Zwei Wochen Umbrien unsicher gemacht...

Bereicht über die Jugendfreizeit 2015 in Italien

Wir, 19 Jugendliche und 6 Mitarbeiter, machten uns am 1. August 2015 für zwei Wochen nach Umbrien in Italien auf. Nach abenteuerlichen 17 Stunden Autofahrt kamen wir wohl und besonnen aber doch sehr geschafft in unsrem Freizeithaus in Moiano an.
Auf dem Freizeitgelände erlebten wir täglich thematische Einheiten unter dem Motto "100% ...", bei denen es darum ging sich mit Themen wie Schuld, Sünde, Liebe, Freund-schaft, Gaben, Tod, Gnade, Motivation und Mut zu beschäftigen.
Dafür konnten sowohl die am Freizeithaus angebaute Kirche für die Gottesdienste, als auch die kleine Kapelle für den Abendabschluss genutzt werden. Die Nachmittage verbrachten wir mit kreativen und sport-lichen Workshops, wie zum Beispiel Batiken, Körperkraft Workout, Loombander flechten, Geocaching, Brettspiele, Postkarten gestalten und Holzkreuze basteln. Der hauseigene Pool schaffte auch genügend Möglichkeiten für freizeitliche Beschäftigung. Der Renner war vor allem die mitgebrachten Spritzpistolen, das Kettentauchen und tiefen-entspanntes Relaxen bei musikalischer Untermalung am Poolrand. Mit dem Mafia Special, einem Tanz und Disko Abend, einem Krimispiel, dem Sing Star Wettbewerb, einem Quizabend, Schlag-den-Mitarbeiter und den Waterpool Games gestalteten sich die Abende sehr abwechslungsreich.
Es blieb auch für die Teilnehmer viel Freiraum sich selbst mit ins Geschehen einzubringen. So verbrachten wir auch, auf Wunsch der Jugendlichen, eine Nacht unter dem sternenklaren Himmel Italiens.
Da auf dieser Freizeit auch der kulturelle Aspekt nicht zu kurz kommen sollte, haben wir auch einige Ausflüge nach Assisi, Perugia, an den Lago Trasimeno und nach Città della Pieve unternommen.
"Man soll aufhören wenns' am schönsten wird" - zum einen Freude auf die Heimat, zum anderen verbreitete sich Trauer und Abschiedsschmerz, als sich die Freizeit in Moiano dem Ende neigte. Alles in allem kann man zufrieden auf eine sehr gelungene, heiße, sonnige, spaßige, gemeinschaftliche, köstliche, aufregende und gesegnete Freizeit zurückblicken.

Text: Leonie Meyer und Philipp Augenstein

Nächste Veranstaltungen

Kreis ohne Namen
Treffpunkt für alle zum gemeinsamen Essen und Reden, Gemeinschaft, Bibel und Gebet
Diakon Sebastian Damm, Dekanatsjugendreferent EJW Hof
Hof: Evangelisches Jugendwerk Hof
Project X - Der Jugendkreis
Treffpunkt für Jugendliche zum gemeinsamen Essen, Spaß haben und Bibel lesen
Christian Nürnberger, Dekanatsjugendreferent EJW Hof
Hof: Evangelisches Jugendwerk Hof
Sommerfreizeit in Italien : der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberkotzau
Für alle Jugendlichen ab der Konfirmation bzw. 14 Jahren und junge Erwachsene
Miriam Römer, Dekanatsjugendreferentin EJW Hof
Duino: Italien
Kinderfreizeit im CVJM Freizeitzentrum Münchsteinach Diakon Maik Richter B.A.
Münchsteinach: CVJM Freizeitzentrum Münchsteinach
AlpenOutdoorWoche
Berghütten-Feeling und alpine Herausforderungen im Dachstein Salzkammergut in Österreich für Jugendliche und Erwachsene von 15 bis 26 Jahren
Diakon Sebastian Damm, Dekanatsjugendreferent EJW Hof
Bad Goisern/ Österreich: Josef-Scheutz-Hütte